Chakra-Öle

Heute möchte ich etwas über Chakra-Öle schreiben.

Ich beschäftige mich schon länger mit den Chakren und daher habe ich mich auch in der Aromatherapie damit auseinandergesetzt.

Es gibt verschiedene Arten, sein Chakra zu öffnen und zu schliessen. Und es gibt verschiedene Arten, seine Chakren zu heilen.

Eine gute Möglichkeit kommt aus der Aromatherapie ,die speziell den einzelnen Chakren zugeordnet sind.

Chakren sind in 7 Bereiche eingeteilt.

Sie beginnen beim Wurzelchakra, das sich im Genitalbereich befindet und enden beim Scheitel bzw. Kronenchakra dass sich im oberen Teil des Kopfes befindet.

So gibt es Öle, die auf den einzelnen Chakren angewendet werden um das Chakra wieder ins Gleichgewicht zu bringen und zu “reparieren”.

Ich selbst zum Beispiel nutze seit einiger Zeit das von mir selbst zusammengestellte Chakra-Öl für mein Halschakra.

Mir hat es selbst sehr gut geholfen und daher möchte ich andere an diesen Dingen teilhaben lassen

 

Chakra-Öl kann in Duftlampen, zur Meditation und  Yoga eingesetzt werden oder direkt auf den Chakren-Punkt einmassiert werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.